home-slide-ocr1
home-slide-ocr11
slider-rieden-2017
slider-kalkar-2017
slider-winterberg-2017
slider-bremen-2017
slider-moehnesee-2017

GERMAN-OCR-MASTERS

logo-master-klein

Kämpfe um den Titel!
> Für Semi-Professionelle Läufer

NÄCHSTER RUN

DIE RENNEN FÜR DIE SAISON 2017
werden in Kürze veröffentlicht….

0Wochen0Tage0Stunden

GERMAN-OCR-CUP

logo-cup-klein
Kämpfe um die Adler-Kralle.
> Für Teams

GERMAN OCR SERIES

Die neue professionelle Serie für Hindernisläufe in Deutschland

Diese Rennserie wurde ins Leben gerufen um den Extrem Hindernis Lauf/Obstacle Course Races (OCR) auch in Deutschland künftig eine professionelle Plattform zu geben. Wir sind selbst nicht nur Sportler und begeisterte Hindernisläufer, sondern arbeiten seit vielen Jahren beruflich mit bekannten und erfolgreichen Profisportlern unterschiedlicher Sportarten sowie mit Organisationen aus dem Profisport zusammen.

Die GERMAN-OCR-SERIES setzt sich deutlich von anderen Ligen ab, um den Läufer- und Qualitätsanforderungen aber auch den Medien und der Sportart selbst gerechter zu werden.

Der Unterschied

  • German-OCR-Topläufer zeichnen neben der Kondition vor allem Athletik, Kraft und Koordination aus.
    Daher wird mehr Wert auf anspruchsvolle Hindernisse als auf die längsten Distanzen gelegt.
  • Bei allen German-OCR Wettkämpfen wird ein neuer Wettkampfmodus eingeführt.
    Er besteht aus zwei Rennen an einem Tag:  Sprint und Verfolgung.
    Zur Verfolgung musst Du Dich über den Sprint qualifizieren.
    Bekannt ist dieser Wettkampfmodus aus dem Biathlon-Profisport. Dadurch wird der Wettkampf kurzweiliger, athletischer und spannender sowie attraktiver für Zuschauer und Medien.
  • Durch diesen neuen German-OCR-Wettkampfmodus sind wir in der Lage, die Wettkämpfe in das Fernsehen zu bringen.
    Wir hoffen dies im Sinne des Sports bald realisieren zu können.
  • Die German-OCR-Wettkämpfe werden meist mit TOP Major Hindernissen ausgestattet. Die German-OCR-Topläufer können sich somit optimal auf diese Hindernisse vorbereiten.
    Jeder Wettkampf besticht zudem durch weitere individuelle Hindernisse.
  • Geschulte Hindernis-Posten sorgen für einen fairen Wettkampf.
    Dies ist notwendig, damit Hindernisse auch ordnungsgemäß überwunden werden und die tatsächliche Originalstrecke gelaufen wird.
  • Kompetente Zeitmessung durch eigene, personalisierte Zeitmesschips.
  • Die Ergebnisse werden nach dem Wettkampf online in die Rangliste übermittelt.
  • 2016 war das Pilotjahr mit 4 Rennen. Juni-Juli-August-September.
    2017 beinhaltet die offizielle Wettkampfserie 6 Rennen.
  • Bonbon 1: GERMAN-OCR-MASTERS Teilnehmer erhalten personalisierte Leibchen für die Starts
  • Bonbon 2: GERMAN-OCR-MASTERS Teilnehmer können in direkter Nähe des Start-/Zielbereiches kostenlos Parken
  • Detaillierte Infos  > siehe Reglement.

Fairness & Respekt

Trotz des Wettbewerb-Charakters, ist uns ein fairer und respektvoller Umgang der Sportler untereinander sehr wichtig. Betrug oder grobe Verstöße können zum sofortigen Ausschluss führen.

  • Kosten

    Die Registrierung für die German-OCR-Series ist kostenlos.

    Master: Das Startgeld für alle Rennen der gesamten Saison beträgt 210 € (entspricht 6 Veranstaltungen zu je 35 €) pro Läufer und ist zur Anmeldung fällig.

    Cup: Das Startgeld für alle Rennen der gesamten Saison beträgt 800 € (entspricht 6 Veranstaltungen, 33 € je Läufer) pro Team.

  • Hindernisse

    Jeder GERMAN-OCR-Masters Teilnehmer hat 3 Versuche, ein Hindernis zu bewältigen.

  • Punktesystem

    Je nach Platzierung werden für GERMAN-OCR-Masters Teilnehmer Punkte in der jeweiligen Altersklasse je Wettkampf vergeben.

  • Rangliste

    Die Punkte werden online auf die Website www.german-ocr-series.de übertragen. Dort werden Ranglisten je Geschlecht und Altersklasse geführt.

Was Masters über die Serie sagen

Marco Seyfarth

Diese Serie unterstütze ich. Denn ich war bereits bei der OCR WM am Start und werde auch bei der OCR-EM starten. Deshalb weiß ich wie wichtig Qualität ist und welche Anforderungen an Hindernisse gestellt werden.

Marco SeyfarthOCR-Guru
Michael Wrobbel

„Endlich entwickelt sich auch der Hindernislaufsport in Deutschland professionell. Andere Länder sind uns da bisher einen Schritt voraus. Ich finde das Konzept super und freu mich darauf.“

Michael WrobbelLäuft 30 OCR-Rennen pro Jahr im In- und Ausland. Nächstes Highlight: Teilnahme an der OCR-EM 2016.
Nicole Von der Weth

„Ich bin sehr gespannt auf die neue Serie, denn das wird, glaube ich, nochmal eine ganz neue Herausforderung. Die bisherige RUNTERRA-Serie ist hart – aber genial. In Nürnberg bin ich 2x gestartet. In Winterberg habe ich mir auf 20km die Qualifikation für die OCR-EM in Holland erkämpft. Dieses neue Format wird unseren Sport in Deutschland weiter voran bringen und ich freue mich darauf.“

Nicole Von der WethPolizistin und OCR-EM Qualifikantin
Michael Schröder

Die erste Saison der German OCR Serie ist gelaufen und ich kann für mich behaupten das es die beste Entscheidung war da mitzumachen.
– 4 geile OCR Rennen mit jeweils 2 Läufen
– immer als erstes auf der Strecke… Null Wartezeiten an Hindernissen
– Für jeden Lauf neue Laufshirts
– „VIP“ Parkplätze im Startbereich
– 80€ Startgeld für die komplette Saison
– Super Betreuung durch Alex Maier als Ansprechpartner
– Jahreswertung mit bis zu 1500€ Preisgeld(Sieger) und Pokalen.
Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass 2017 noch mehr Läufer auf dieses Format Lust haben und das es wieder so tolle Rennen gibt!
Ich kenne im Moment kein Format was dem ambitionierten OCR Sportler mehr entgegen kommt!
Weg von Kostümen und Klamauk und hin zum Sport!

Michael SchröderHindernisläufer